18.02.2020

„Boutique Regina“ wieder da !

v.l.n.r. Geschäftsführer Uwe Müller, Frau Carla Hennlein, 3. Werberingvorsitzender Jens Müller (Foto: WG Hildburghausen)

Am 11.02.2020 öffnete die allseits bekannte „Boutique Regina“ am Marktplatz von Hildburghausen erneut ihre Pforten. Entgegen der derzeitigen Tendenz der Schließung von Geschäften am Markt und in dessen Umgebung fand sich mit Frau Carla Hennlein eine Unternehmerin, welche das Wagnis einging. Frau Hennlein setzt auf die Weiterführung der bisherigen Geschäftsidee ihrer Vorgängerin. Sie führt ein Modegeschäft für Damen – und Herrenbekleidung. Ihre Ware besteht vor allem aus Textilien von Markenherstellern, welche den derzeitigen modischen Trends entsprechen. Der Eröffnung war eine mehrwöchige Instandsetzung und Sanierung der Gewerberäume vorausgegangen. Durch die Wohnungsgesellschaft Hildburghausen mbH wurde eine Gesamt- investition i.H.v. ca. 25.000,00 € aufgebracht, um die Mieträume in einen zeitgemäßen Zustand zu versetzen. Parallel hierzu fanden zwischen Frau Hennlein und ihrer Vermieterin Vertragsverhandlungen statt, die u.a. einen fairen und beiderseitig ausgewogenen Mietpreis zum Gegenstand hatten. Damit dürfte der Nachweis erbracht sein, dass bei einem gemeinsamen und verantwortungsbewussten Handeln der Beteiligten der aktuelle Negativtrend am Markt und Umgebung aufgehalten werden kann. Dies ist aber nur der Fall, wenn die bereits genannten Komponenten , eine Investitionsbereitschaft der betroffenen Grundstückseigentümer und die Unterstützung der kommunalen Entscheidungsträger vorhanden sind.

Der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Hildburghausen mbH, Uwe Müller, und der 3. Vorsitzende des Hildburghäuser Werberings e.V., Jens Müller, gratulierten Frau Hennlein mit einem Blumenstrauß. Sie wünschten Ihr eine zahlreiche Kundschaft und geschäftlichen Erfolg für die Zukunft. Weiterhin brachten sie zum Ausdruck, dass mit der Wiedereröffnung der Boutique eine Aufwertung der Hildburghäuser Innenstadt verbunden ist und dass damit ein Anreiz für weitere Geschäftseröffnungen gegeben sein möge.

Liebe Mieter und Leser seien Sie einfach neugierig und besuchen Sie das Geschäft „Boutique Regina“ .